Miteinander –

            Füreinander

 

 

Gemeinsam schaffen wir es immer,

je mehr von uns mitmachen, desto besser,

wir sind auf einem guten Weg

 

 

 

EIN TAG IM KINDERGARTEN

Eine gut durchdachte Alltagsstruktur gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung und trägt wesentlich zu ihrem Wohlbefinden bei.

 

Wir lassen den Kindern genügend Zeit zum

 

·       Ankommen

·        Freispiel

·        Dabei sein bei pädagogischen Aktivitäten

·        Jausnen & Mittagessen

·        sich Bewegen

·        sich Zurückziehen

WAS UNS IM KINDERGARTEN WICHTIG IST

·        Ein wichtiges Anliegen ist uns, die Kinder zum Miteinander und Füreinander zu erziehen.

·        Die Kinder können an verschiedenen Tätigkeiten und Angeboten

des freien Spiels im Kindergarten selbstständig und selbsttätig teilnehmen. Somit werden sie immer selbstständiger und können

sich durch die Förderung weiterentwickeln.

·        Das Spiel und die Bewegung sehen wir als Grundstein unserer

Arbeit im Kindergarten.

·        Die Eltern und das Team des Kindergartens sehen wir als Partner. Beiderseitige Kontaktbereitschaft fördert ein aktives Miteinander

und Füreinander.

·        Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen ist uns bei entsprechenden Rahmenbedingungen ein wichtiges Anliegen.

·        Die Aufgabe des Kindergartens besteht nicht darin, Kinder zu gleichförmiger Produktgestaltung zu motivieren, sondern sie anzuregen, sich auf schöpferische Weise mit sich und der Welt auseinander zu setzen.

> KONZEPTION

Unsere Konzeption liegt zur freien Einsichtnahme im Kindergarten und auf dem Gemeindeamt Pollham auf!